Philosophieren

Beim gemeinsamen Philosophieren lernen Kinder Dinge, Vorstellungen und Muster zu hinterfragen, aufzuweichen und neu zu definieren. Sie erleben sich als gleichwertige Gesprächspartner*innen, die in Kooperation untereinander und mit Erwachsenen Fragen auf den Grund gehen.

Durch das üben von Diskussions- und Argumentationsfähigkeit und dem Meinungs- und Erfahrungsaustausch wollen wir so die Basis zu wechselseitigem Respekt, Offenheit und Toleranz schaffen.