Diversität und Säkularisierung

Die Gleichwertigkeit aller Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht, Alter, ihrer Weltanschauung oder sexuellen Orientierung ist Grundprinzip unserer Einrichtung. Unser Kindergarten ist ein Raum, der allen zugänglich ist, frei von Diskriminierungen jedweder Art. Kein Kind, keine Arbeitnehmer*in und keine Elternteile oder erziehungsberechtigte Personen dürfen aufgrund sexueller Orientierung, Geschlecht oder Herkunft ausgeschlossen oder benachteiligt werden. Gleichzeitig ist es unser Ziel ist es, mit unserer Kinderbetreuungseinrichtung einen Raum zu schaffen, der allen Kindern gleichermaßen zugänglich ist. Wir sehen es somit als unsere Verpflichtung an, ein Umfeld frei von Religion jedweder Art zu erschaffen. Kinder sollen die Möglichkeit haben zu Philosophieren, Dinge kritisch zu hinterfragen und eigene Vorstellungen zu entwickeln und nicht durch religiöse Ansichten der Erwachsenen beeinflusst werden.